Kultur · 16 november 2020 · Jens Høvsgaard

kultKIT Handi-Art: Künstler ohne Grenzen

Wenn das Interreg-Programm kultKIT Fördermittel für kulturelle Veranstaltungen und Begegnungen in der Fehmarnbelt-Region bereitstellt, dann verbindet sich damit die Hoffnung, dass zwischen den deutschen und dänischen Teilnehmern Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen werden.

„Bei kultKIT geht es darum, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf beiden Seiten der Grenze das Kennenlernen der Sprache und Kultur des Nachbarlandes zu ermöglichen – und das funktioniert am besten, wenn sie sich im Rahmen gleicher Interessen und andere Gemeinsamkeiten treffen“, erläutert Jeppe Cecil Pers, Projektmanager von kultKIT.

Auf der kürzlich abgeschlossenen Kunstmesse Handi-Art, die über drei Tage im dänischen Næstved auf Insel Seeland stattfand, ging es sowohl um gleiche Interessen als auch um andere Gemeinsamkeiten – denn alle Teilnehmer waren nicht nur aktiv ausübende Künstler, sondern auch entweder psychisch erkrankt oder körperlich behindert.

Kontakt auch nach der Messe

„Das bedeutete, dass man sich mit den anderen Ausstellern sofort unter Seinesgleichen und verstanden fühlte, obwohl wir oft mit Händen und Füßen miteinander kommunizieren mussten“, berichtet die Malerin Claudia Riemer aus Lübeck.

Siehe obiges Video.

Sie leidet an Depressionen und nahm zusammen mit neun anderen Künstlern des Aktivitätszentrums Die Brücke in Lübeck an der Messe in Næstved teil, und schon am ersten Messetag tat sie sich mit der Dänin Dorthe Cramon zusammen, die ebenfalls Farben und Pinsel verwendet, um dunkle und depressive Gedanken ‚wegzumalen‘.

„Es war toll, sich mit Claudia und den anderen deutschen Teilnehmern auszutauschen, und wir werden den Kontakt ganz gewiss auch nach der Ausstellung beibehalten“, so Dorthe Cramon und berichtet von einem entsprechenden Austausch von Telefonnummern und E-Mail-Adressen.

Bereits im September haben behinderte Künstler aus Deutschland und Dänemark erneut Gelegenheit, sich zu treffen, wenn der Kulturverein Næstved in Zusammenarbeit mit kultKIT zur Kunstmesse Kunst mit Seele in Næstved einlädt. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei; Termin: 26.-27. September von 10 bis 16 Uhr.